Neue Wege gehen..
Bewerbungshomepage

Impressum

 

Wer braucht ein Impressum? Impressumsfehler können nur Mitbewerber abmahnen. D.h. Privatpersonen müssen sich eigentlich keine Sorgen machen, außer sie werben mit dem Profil für deren Arbeitgeber, was im Einzelfall beurteilt werden muss.

 

Unternehmensinhaber, Freiberufler, Geschäftsführer sollten daher über ein Impressum verfügen.  

Zur Sicherheit sollten Angestellte in Ihrem Profil klarstellen:

“Das ist mein privates Profil“.


Verantwortlich für den Inhalt dieser Webseite (Gemäß § 5 TMG):

Herta Hernandez Sanchez
Chateauneufstraße 31
20535 Hamburg
mevacayyo@live.de


http://www - noch nicht vorhanden -
Tel.: +49 (0) - folgt - 

Umsatz-Steuer-Identifikationsnummer nach §27a Umsatzsteuergesetz:

keine, da private Homepage!

Wer braucht ein Impressum? Impressumsfehler können nur Mitbewerber abmahnen. D.h. Privatpersonen müssen sich eigentlich keine Sorgen machen, außer sie werben mit dem Profil für deren Arbeitgeber, was im Einzelfall beurteilt werden muss. Unternehmensinhaber, Freiberufler, Geschäftsführer sollten daher über ein Impressum verfügen. Aber auch ein angestellter Rechtsanwalt ist bereits abgemahnt worden. In seinem Fall fehlte jedoch nach Ansicht der Richter ein Nachweis, dass er sein Xing-Profil für die Knüpfung von Geschäftskontakten nutzte. Zur Sicherheit sollten Angestellte in Ihrem Xing Profil klarstellen: “Das ist mein privates Profil“. - See more at: http://rechtsanwalt-schwenke.de/lg-stuttgart-xing-impressum-unzulaessig-abmahnbar/#sthash.7U1Q0nwh.dpuf
Wer braucht ein Impressum? Impressumsfehler können nur Mitbewerber abmahnen. D.h. Privatpersonen müssen sich eigentlich keine Sorgen machen, außer sie werben mit dem Profil für deren Arbeitgeber, was im Einzelfall beurteilt werden muss. Unternehmensinhaber, Freiberufler, Geschäftsführer sollten daher über ein Impressum verfügen. Aber auch ein angestellter Rechtsanwalt ist bereits abgemahnt worden. In seinem Fall fehlte jedoch nach Ansicht der Richter ein Nachweis, dass er sein Xing-Profil für die Knüpfung von Geschäftskontakten nutzte. Zur Sicherheit sollten Angestellte in Ihrem Xing Profil klarstellen: “Das ist mein privates Profil“. - See more at: http://rechtsanwalt-schwenke.de/lg-stuttgart-xing-impressum-unzulaessig-abmahnbar/#sthash.7U1Q0nwh.dpuf